ascom IP-DECT

DECT-Technologie gepaart mit dem VoIP-Ansatz

Ascom IP-DECT kombiniert Voice over IP mit der Technologie „Digitally Enhanced Cordless Telephony“ (DECT).  Bei Ascom IP-DECT handelt es sich um eine kabellose Kommunikationslösung mit Telefonie auf hohem Niveau, professionellem Messaging, Personenalarm und Standortbestimmung über sichere dedizierte Frequenzbänder. Es wurde auf Grundlage von offenen Standards wie SIP entwickelt, was eine Interoperabilität mit führenden Anbietern ermöglicht.

Das Beste aus zwei Welten

  • IP (Internet Protocol) – Universeller Netzwerkstandard, der Skalierbarkeit und Interoperabilität maximiert.
  • DECT (Digital Enhanced Cordless Telecommunications) – Standard für sichere Telekommunikation mittels Funktechnik, der überragende Sprachqualität über reservierte Funkfrequenzbänder bietet.*

Flexibel und hochgradig skalierbar

Ascom IP-DECT bietet wahre und zuverlässige Mobilität.  Es ermöglicht sichere kabellose Übertragungen über dedizierte Frequenzbänder, was für eine geringere Störanfälligkeit sorgt.  Dank der einfachen Systemarchitektur wird eine maximale Flexibilität und Skalierbarkeit für alle Kundenanforderungen erreicht.  Eine Ascom IP-DECT Lösung kann problemlos auf 10.000 Basisstationen hochskaliert werden und unterstützt bis zu 100.000 Benutzer.

Auf- und abwärtskompatibel

Bestehende Ascom DECT-Systeme müssen nicht ersetzt werden, sie können einfach mit einem modernen IP-PBX kombiniert werden. Fügen Sie einfach das Ascom IP-DECT-Gateway hinzu, um IP-PBX mit vorhandenen DECT-Infrastrukturen und -Handsets zu verbinden. Nutzen Sie IP-DECT-Zugangspunkte, die nahtlos in der vorhandenen Installation funktionieren, um Ihr System zu erweitern. Zwischen Ascom IP-DECT-Zugangspunkten und Ascom TDM-DECT-Basisstation, die mit einem Ascom IP-DECT-Gateway verbunden sind, werden System-Roaming und Übergabe vollständig unterstützt.

Sowohl der Ascom IP-DECT-Zugangspunkt und die IP-DECT-Gateways unterstützen offene Standards (z. B. SIP und H.323), wodurch die perfekte Plattform für aktuelle und zukünftige Interoperabilität geschaffen wird.


Kurzinfo

  • Dedizierte Frequenzbänder
  • Störungsfreie kabellose Kommunikation
  • Sichere verschlüsselte Funkübertragungen
  • Robuste Handsets
  • Überlegene Sprachqualität
  • Interaktives Messaging
  • Dedizierter Alarmkanal
  • Zentralisiertes Management
  • Support für offene Standards (z. B. SIP, H323 usw.)
  • Zertifizierte Interoperabilität mit führenden Anbietern
  • Support für Bereitstellung an mehreren Standorten
  • Bis zu 100.000 Benutzer
  • Einfache Registrierung

ascom und Teufel NET

Als Unify Lösungspartner bieten wir unter anderem Integration in folgende Plattformen

  • Siemens HiPath 3000 Serie
  • Siemens Hipath 4000 Serie
  • Unify OpenScape Business
  • Unify OpenScape 4000
  • Unify OpenScape Voice
  • Cisco CallManager
  • weitere auf Anfrage