Microsens Fast Ethernet Konverter

 

Fast Ethernet Doppel-Installations-Konverter

Der zunehmende Einsatz von IP-Telefonen konfrontiert vor allem Anwender von Fiber To The Desk Netzwerken (FTTD) mit dem Thema "aktive Medienumsetzung". In FTTD-Netzen sind Endgeräte direkt mit Glasfaser-Anschlüssen ausgestattet und dediziert mit dem zentralen Gebäudeverteiler verbunden. IP-Telefone verfügen jedoch generell über Twisted Pair-Anschlüsse. Für diese Anwendung bietet MICROSENS einen Fast Ethernet Installations- Konverter an.

Für eine typische Büroumgebung mit zwei Arbeitsplätzen beinhaltet das Gerät zwei voneinander unabhängige Fast Ethernet Medienkonverter. Die Umsetzung der Fast Ethernet Signale erfolgt transparent mit äußerst kurzen Latenzzeiten.

Weiterhin können die Installations-Konverter in den Bridging-Modus geschaltet werden. Hier wird zusätzlich zur Medienumsetzung eine entsprechende Geschwindigkeitsabstimmung 10/100Base-TX erreicht. Die Geräte kommen ohne Netzwerkmanagement aus, alle Konfigurationen für den Konverter- bzw. Bridgemodus sowie die PoE-Einstellungen erfolgen mittels DIP-Schalter.

Die Stromversorgung des Installations-Konverters erfolgt über ein eingebautes Netzteil mit 230VAC Eingang. Neben Versionen mit LC Steckverbindern sind optional Ausführungen mit VF-45 und MT-RJ Steckern verfügbar. Monomode Versionen auf Anfrage möglich.

 

- Bild -

  • Doppelkonverter 100TX/100FX bei geringem Platzbedarf
  • Integriertes 230VAC Netzteil
  • Bridge-Modus für Geschwindigkeitsanpassung 10/100 MBit/s, Halb-/Vollduplex
  • Im Kanal verdeckter Glasfaseranschluss für hohe Robustheit des Gesamtsystems
  • LC Stecker, optional VF-45 und MT-RJ
  • Multimode und Monomode Versionen verfübgar