Barracuda Load Balancer ADC

Zuverlässige Application Delivery und sicheres Load Balancing

Gewährleisten Sie die Skalierbarkeit, Performance und Sicherheit Ihrer Applikationen

Der Barracuda Load Balancer ADC eignet sich ideal für Unternehmen, die nach einer kostengünstigen und leistungsstarken Lösung für Application Delivery und Sicherheit suchen. Mit der großen Auswahl von Hardware-Appliances und virtuellen Modellen bietet der Barracuda Load Balancer ADC maximale Flexibilität für den Aufbau einer hochgradig sicheren und skalierbaren Applikations-Infrastruktur – für lokale Deployments oder in der Cloud.

Load Balancing für Layer 4 und 7

Der Load Balancer ADC kann als Hardware oder als virtuelle Appliance bereitgestellt werden und ein intelligentes Load Balancing für Hardware- oder virtuelle Server durchführen, auf denen beliebig viele Layer-7- und Layer-4-Protokolle ausgeführt werden. Hierzu gehören HTTP/S, SMTP, IMAP, FTP/S, DNS, XML, TCP und UDP sowie diverse andere gängige Protokolle. Darüber hinaus unterstützt er sowohl IPv6- als auch IPv4-Load Balancing und kann in durchgängigen IPv6- oder IPv4-Netzwerken sowie in gemischten Umgebungen eingesetzt werden, in denen für das Bridging zwischen den IPv6- und IPv4-Netzwerken eine Adressübersetzung erforderlich ist.

Intelligente Überwachung von Applikationen

Funktionen für die intelligente Überwachung des Datenverkehrs ermöglichen dem Barracuda Load Balancer ADC die effiziente Verteilung des Datenverkehrs bei gleichzeitiger Sicherstellung einer hohen Verfügbarkeit der Applikationen. Er überwacht den Serverstatus, um sicherzustellen, dass Applikations-Server nicht nur erreichbar, sondern aktiv sind. Wenn der Barracuda Load Balancer ADC Probleme feststellt, entfernt er ausgefallene Server automatisch aus dem Serverpool und verteilt den Datenverkehr auf die verbliebenen Server. Er kann Server in den Anwendungsgruppen gruppieren, damit bei einem Ausfall eines Servers in einer Gruppe automatisch eine Übernahme des gesamten Datenverkehrs durch die verbleibenden Anwendungsgruppen erfolgen kann.

Globales Server-Load Balancing

Für Skalierbarkeit und High Availability in Rechenzentren können Barracuda Load Balancer ADCs bereitgestellt werden, die den Datenverkehr auf unterschiedliche Standorte in verschiedenen geografischen Regionen verteilen. Unternehmen können Datenverkehr anhand von unterschiedlichen Methoden steuern, wie Primary Disaster Recovery (DR) oder geografisch am nächsten gelegenes Rechenzentrum.

SSL-Offloading

SSL-Transaktionen sind ressourcenintensiv und können die Performance der Applikation beeinträchtigen. Die Auslagerung der SSL-Transaktionen auf Barracuda Load Balancer ADCs setzt Serverressourcen frei, die genutzt werden, um umfangreiche Applikationen für Endanwender bereitzustellen und die Skalierbarkeit sicherzustellen. Die Barracuda Load Balancer ADCs unterstützen die Auslagerung von Standard-SSL-Schlüsseln mit 1024 Bit sowie der weitaus sichereren und prozessintensiveren 2048-Bit-SSL-Schlüssel.

Authentifizierung und Autorisierung

Der Barracuda Load Balancer ADC bietet vollständige Integration von Active Directory und jedem anderen RADIUS oder LDAP-kompatiblen Authentifizierungsdienst. Im Verbund mit leistungsstarken Funktionen zur Zugriffskontrolle bietet dies Administratoren granulare Kontrolle bezüglich der Zugriffsrechte von Benutzern und Gruppen auf Ressourcen. Dadurch ist gewährleistet, dass nur autorisierte Benutzer die Applikation erreichen und garantiert, dass kein nicht authentifizierter Datenverkehr die DMZ überschreitet.

HTTP-Caching

Der Barracuda Load Balancer ADC verbessert die Nutzererfahrung durch kürzere Serverantwortzeiten. Das Caching von Webinhalten reduziert die erforderliche Netzwerkbandbreite und verringert die Belastung der Backend-Webserver.

Datenkomprimierung

Für die Maximierung der ausgehenden Bandbreite kann der Barracuda Load Balancer ADC Inhalte automatisch komprimieren, um den Netzwerkdatenverkehr zwischen Applikations-Servern und Endanwendern zu minimieren. Das Beste daran ist, dass diese Funktion mit den meisten modernen Browsern kompatibel ist und keine zusätzliche Software erfordert.

Content-Routing

Der Barracuda Load Balancer ADC bietet vollständige Kontrolle über den Datenverkehr und kann Anfragen auf der Grundlage der Region, des Geräts, des Browsers oder diverser anderer Faktoren an Server weiterleiten. Dadurch können Unternehmen auf den Benutzer angepassten Applikations-Response zur Verfügung stellen.

Schützt Applikationen vor DDoS-Attacken und anderen Angriffen

Der Barracuda Load Balancer ADC bietet branchenführende Sicherheit, die Unternehmen hilft, kritische Applikationen zu schützen. Er sorgt für den Schutz vor OWASP-Top-10-Angriffen, wie SQL-Injection, Cross-site Scripting (XSS) und Cross-site Request Forgery (CSRF). Darüber hinaus können Barracuda Load Balancer ADCs die Anzahl der Anfragen granular kontrollieren, um Schutz vor Angriffen wie DoS (Denial of Service) oder DDoS (Distributed Denial of Service) sicherzustellen. Administratoren können damit den Datenverkehr anhand der IP oder des Clients mittels Fingerprinting überprüfen, vernünftig drosseln oder unterbinden.

Data-Loss-Prevention

Zum Schutz vor Datenverlusten (DLP) unternimmt der Barracuda Load Balancer ADC auch eine Prüfung ausgehender Inhalte. Er verhindert Datenlecks, indem Antworten, die sensible Informationen, wie Kreditkartennummern oder andere kundenspezifische Datenmuster, enthalten, entweder mittels Masking geschützt oder blockiert werden.

Automatische Sicherheitsupdates

Die Sicherheitsfunktionen des Barracuda Load Balancer ADC werden durch ein umfassendes Netzwerk mit über 150.000 weltweit aktiven Sensoren ergänzt, die die Barracuda Labs mit Informationen versorgen. Diese Sensoren liefern unserem Security-Research-Team wertvolle Daten, auf deren Grundlage neue Sicherheitsdefinitionen erstellt werden, mit denen automatisch die im Einsatz befindlichen Systeme aktualisiert werden. Die Möglichkeit, neue Definitionen anzuwenden und “virtuelle Patches” durchzuführen, gewährleistet für kritische Anwendungen die höchstmögliche Sicherheitsstufe.

Microsoft-Zertifizierung für Exchange und Lync

Barracuda bietet eine umfassende Application-Delivery Lösung für Microsoft Exchange und Lync. Barracuda Load Balancer ADCs sind seit 2010 von Microsoft als bevorzugte Hardwarelösung für das Load Balancing zertifiziert. Unsere hervorragend ausgebildeten Supporttechniker haben mit unzähligen Barracuda-Kunden und -Partnern zusammengearbeitet, um stabile Lösungen für die Skalierung von Exchange- und Lync-Anwendungen zu entwickeln und zu implementieren.