Mediatrix 500 eSBC Session Border Controller

Interoperabilität und VoIP-Sicherheit auf höchtem Niveau für KMUs

 

 

Mediatrix 500 eSBC Session Border ControllerDie Mediatrix® 500 Serie ist die perfekte Lösung für kleine und mittlere Unternehmen. Die Session Border Controller (SBC) garantieren die Sicherheit von VoIP- und Datenkommunikation zwischen den Service Providern und der hauseigenen Telekommunikations - Infrastruktur.

Die Mediatrix 500 eSBC Serie vereinfacht den Einsatz von SIP Trunks, indem die Geräte die nahtlose Integration mit iPBX und SIP Clients herstellen, ohne dass an der Konfiguration der internen Geräte Veränderungen vorgenommen werden müssten.

Die 500 eSBC Serie bietet Quality of Service für Multimedia-Applikation im Unternehmens-LAN. Garantiert wird die Verfügbarkeit aller Dienste an allen Geräten im LAN und im WAN.

 

 

Die Mediatrix 500 eSBC Serie vereinfacht den Einsatz von SIP Trunks für kleine und mittlere Unternehmen (KMUs) durch den Service Provider und bietet höchste Sicherheit, nahtlose Kompatibilität, Qualitiy of Service & NAT Resolution.

Die Mediatrix 500 eSBC Serie bietet Fast Ethernet, optional eine ADSL-Modemschnittstelle und ebenso optional einen FXO Port, der als Gateway für Anrufe von SIP-basierten IP Telefonie - Systemen in öffentliche Telefon-Netzwerke dient. Dadurch ergibt sich die Nutzung für Notrufe, als Backup für IP-Telefonie und als Integration von wired lines.

Die Mediatrix 500 eSBC Serie beinhaltet darüberhinaus einen eingebetteten Router & Firewall mit einem 4-Port Ethernet Switch für die Adressierung von real-time und SIP-basierten Applikation im LAN.

Die Mediatrix 500 eSBC Firewall mit zustandsorientierter Paketüberprüfung und Paketfilterung garantiert die Sicherheit der SIP Kommunikation und hält das LAN privat, sicher und geschützt vor unerwünschten Attacken wie:

  • Denial of Service;
  • Service Theft
  • Intrusion Detection / Prevention

 

Zusätzlich zum SIP Pass-Throuh, unterstützt die 500 eSBC Serie einen Back-To-Back Benutzeragenten um die Unterschiede der SIP-Signalisierung zwischen Service Provider und der kundenspezifischen SIP-Konfiguration zu normalisieren.

Das optional eingebaute ADSL modem arbeitet mit allen ADSL standards, wie ADSL 2+ Annex A/B/C/M znd T1.413. Der ADSL 2+ Standard ermöglicht Verbindungen mit einer Geschwindigkeit von bis zu 24 Mbps downstream; Annex M erlaubt eine Upstream-Geschwindigkeit von bis zu 3 Mbps.

Die 500 eSBC Serie bietet eine Reihe von Lizenzupgrades, die es ermöglichen optionale Funktionssets zu konfigurieren, um so den spezifischen Herausforderungen und Ansprüchen des Kunden gerecht zu werden. Lizenzen beinhalten die Erhöhung der gleichzeitig möglichen Anrufe, einen lokalen SIP Server und weiterführende SIP Routing-Funktionen.


Mediatrix 500 eSBC

  • 1 ETH Port WAN Verbindung
  • 4 ETH Ports LAN Switch
  • Lizenzen:
    • SIP Trunk
    • 3 gleichzeitige Verbindungssitzungen
    • Optionale Werkskonfigurationen mit 10 oder 20 Verbindungssitzungen


Mediatrix 502 Survivable SIP Demarcation

  • 1 ETH Port WAN Verbindung
  • 4 ETH Ports LAN Switch
  • Optional eingebautes ADSL Modem
  • 2 FXS Ports für analoge Telefone und FAX-Geräte
  • 1 FXO Port für PSTN Verbindung
  • Lizenzen:
    • SIP Trunk
    • SIP Server
    • Far End NAT Traversal
    • TLS
    • 3 gleichzeitige Verbindungssitzungen
    • Optionale Werkskonfigurationen mit 10 oder 20 Verbindungssitzungen


 

  • Service Provider Demarcation Point
  • Norminalisierung der SIP-Signalisierug
  • Weitläufige Kompatibilität mit SIP Anbietern
  • Resolution of NAT traversal issues
  • Support für Remote-Mitarbeiter
  • Diagnostics & Debug Logs Emailbenachrichtigung
  • Sicherheit und Kontrolle
  • IP-TV Unterstützung
  • TR-069 for massive deployments
  • Advanced Quality of Service
  • Call Admission Control
  • Display and front panel keys
  • On-line Assistent für die einfache Installation, mit einer Liste vorkonfigurierter IP-PBXs:
    • 3COM VC
    • Aastra
      Astra/Ericsson
    • Asterisk
    • Avaya Aura
    • Avaya CM/SES
    • Avaya IP Office
    • Avaya Quick Edition
    • Broadsoft
    • Cisco
    • Clear Access
    • LG-Nortel
    • Microsoft
    • Mitel
    • NEC Sphericall
    • Panasonic
    • Pingtel
    • Samsun
    • Shoretel
    • Unify
    • und andere...

 

 

 

IP Telephonie Protokoll SIP – RFC 3261.
Erweiterte Sicherheit X.509 Zertifikatmanagement, TLS1 Transportmethode. Bietet VPN Terminierung die IPSec  mit Zertifikathandling unterstützt, Hardwarebeschleunigung für DES, 3DES und AES Verschlüsselung.
Management Web-basiertes GUI, TR-069 für Masseneinsatz (Zusäzliche Features bei Kaufabschluss erhältlich).
Management Services Alle Services für alle Geräte im LAN/WLAN, Firewallschutz für alle PVCs / VLANs, Voles QoS im Multimedia LAN, SIP Kommunikation über alle VCs, IP-TV, Video On Demand (RTSP Proxy).
QoS TOS/DiffServ, IEEE 802.1p/Q
ADSL (502 only) ADSL full rate (G992.1/T1.413)und vergrößerte Reichweite, ADSL 2+ (G992.3, G992.5), Annex M (extended upstream speed), Annex A / Annex B / Annex C, Ermöglicht Geschwindigkeiten bis zu 24 Mbps downstream und 3 Mbps upstream.
Access Router
Einfaches IP Address Handling, Dynamic DNS Client, Kann für seperate Teilnetze oder DMZ benutzt werden, Wireless interface can be bridged to the wired LAN, DHCP server
Firewall
Bietet zustandsorientierter Paketüberprüfung und Paketfilterung, 80 Mbps throughput für einen Anschluss von bis zu 50 PCs, FTP proxy, Virtuelle Server, VPN tunnels
SIP Switch Standardisiert die Benutzung von emailähnlichen SIP-Adressen und Nummern, die von SIP Clients und  SIP-Telefonen benutzt werden, Routet klassische Anrufe zu PSTN Gateways, ENUM look up, Anrufweiterleitung / Anrufsplittung, Emailbenachrichtigung
Adapter für IP Telephonie (FXS) (nur 502)

Optionale Ports zur Verbindung von klassischen Telefonen oder Faxmaschinen mit SIP-basierter IP Telephonie. Bietet erweiterte Funktionalitäten, wie Warteschleife, Makeln, Anrufweiterleitung und Anruferindentifizierung. Zusätzliche SIP-Telefone und Softclients, die über das LAN verbunden sind, können ebenso mit IP Telephonie benutzt werden

Ethernet Connection
5 x 10/100 BaseT Ethernet RJ-45 Verbinder

Stromverbrauch

3-6 Watt, Konfigurationsabhängig.
Maße

15.4 cm x 16.4 cm x 3.2 cm - 6.06 in. x 6.46 in. x 1.26 in. (ca.)

1:Dieses Produkt beinhaltet Software, die vom OpenSSL Projekt für den Einsatz im OpenSSL Toolkit entwickelt wurde. (http://www.openssl.org/). Dieses Produkt beinhaltet Software von Eric Young (meay@cryptsoft.com ).