Industrial Wireless LAN - WLAN Controller

 


IWLAN Controller WLC711

Zentrales Funkmanagement

Siemens IWLAN Controller WLC711

Konfigurieren und managen Sie zentral große Funknetzwerke – mit dem IWLAN Controller SCALANCE WLC711 und den Controller-basierten Access Points SCALANCE W780C!

Die drahtlose Erweiterung eines bestehenden Ethernet-Netzwerkes auf bis zu 96 Access Points ohne Änderung der Netzinfrastruktur eröffnet völlig neue Möglichkeiten, wie z.B. der Einsatz von Voice-over-IP, Video oder Internetzugang in einem einzigen Funknetzwerk.

Verschiedene Dienste, Sicherheitsanforderungen und Zugangskriterien können so zuverlässig verwaltet werden, dass Administratoren, Inbetriebsetzer oder Besucher das gleiche Funknetzwerk verwenden können, z.B. in einem Container-Terminal.

  • Gehäuse im Design des SIMATIC Microbox-IPC, in Schutzart IP20 für die Montage im Schaltschrank
  • Unterstützung von bis zu 96 Access Points im redundanten Betrieb mit zwei IWLAN Controllern
  • Gleichzeitige Unterstützung von bis zu 512 WLAN Client Modules
  • Unterstützung von bis zu 8 VNS-Segmenten

Vorteile

  • Aufwandsreduzierung bei Inbetriebnahme und Betrieb größerer IWLAN-Installationen (bis zu 96 Access Points) durch Konfiguration von zentraler Stelle aus
  • Schneller Aufbau eines neuen WLAN oder Erweiterung eines existierenden WLANs
  • Realisierung eines durchgehenden WLAN im Büro-, Außen- und Industriebereich
  • Security durch zentrale Rechtevergabe

 


Controller-basierte Access Points SCALANCE W780C

Zentrales Funkmanagement

Siemens Controller-basierte Access Points SCALANCE W780C

Konfigurieren und managen Sie zentral große Funknetzwerke – mit dem IWLAN Controller SCALANCE WLC711 und den Controller-basierten Access Points SCALANCE W780C !

Dank MIMO-Technologie kann ein bestehenden Ethernet-Netzwerkes auf bis zu 96 Access Points ohne Änderung der Netzinfrastruktur erweitert werden. Dies eröffnet völlig neue Möglichkeiten, wie z.B. den Einsatz von Voice-over-IP, Video oder Internetzugang in einem einzigen Funknetzwerk.

Verschiedene Dienste, Sicherheitsanforderungen und Zugangskriterien können so zuverlässig verwaltet werden, dass Administratoren, Inbetriebsetzer oder Besucher das gleiche Funknetzwerk verwenden können, z.B. in einem Container-Terminal.

  • SCALANCE W788C-2 RJ45 Access Point für den Einsatz im Schaltschrank
  • SCALANCE W788C-2 M12 Access Point für den Einsatz im Innenbereich
  • SCALANCE W788C-2 M12 EEC Access Point für erweiterte Umgebungsbedingungen
  • SCALANCE W786C-2 RJ45, W786C-2IA RJ45 Access Points für den Einsatz im Außenbereich
  • KEY-PLUG W780 iFeatures zum Freischalten der Zusatzfunktionen

Vorteile

  • Aufwandsreduzierung bei Inbetriebnahme und Betrieb größerer IWLAN-Installationen (bis zu 96 Access Points) durch Konfiguration von zentraler Stelle aus
  • Schneller Aufbau eines neuen WLAN oder Erweiterung eines existierenden WLAN
  • Realisierung eines durchgehenden WLAN im Büro-, Außen- und Industriebereich